Übersicht
Sanfte Methode
Homöopathie
Praxisspektrum
Info zur Therapie
Eine Fallgeschichte
Behandlungskosten
Berichte, Erfolge
Kontakt
Kontaktformular
Gästebuch
Impressum


Besucher dieser Seiten
*

Hier möchte ich Ihnen meine Vorgehensweise als Klassische Tierhomöopathin vorstellen:

Zunächst führe ich eine ausführliche Befragung sämtlicher körperlicher und seelischer Symptome (mittels eines eigens dafür entwickelten Anamnesebogens) durch. Weiterhin gehört hierzu die Beobachtung von verhaltens(un)typischen Merkmalen und eine körperliche Untersuchung. D.h. es werden alle individuelle Ereignisse und Zusammenhänge des Tieres erfaßt. Nach der eingehenden Auswertung aller Symptome und Fakten (Repertorisation) bestimme ich die individuelle, passende Arznei für das Tier.

Für die Verabreichung der Arzneien und die Durchführung der Behandlung sind allerdings Regeln zu beachten, die unbedingt  von Ihnen einzuhalten sind, damit der Behandlungserfolg möglichst nicht gemindert wird [Info zur Therapie].

Praxisspektrum:

Oft kann die klassische Homöopathie noch helfen, wo die herkömmliche Schulmedizin keinen Rat mehr weiß.

Zu meinen Arbeitsgebieten gehören:

die homöopathische Behandlung von akuten und chronischen Erkrankungen (um hier einige zu nennen)

-  Allergien, z. B. der Atemwege (Husten, Heuschnupfen) chronische Ekzeme, Headshaking (Kopfschlagen) beim Pferd (siehe hierzu das Video),  

- Erkrankungen des Bewegungsapparates, z.B. Lahmheiten, Überbeine, Rehe-Erkrankung, Arthrose, Verletzungen,

- Erkrankungen des Verdauungstraktes, z.B. Durchfälle, Koliken, Verstopfung, chronisches Erbrechen, Inkontinenz,

- hormonelle Störungen, z. B. die sich im Verhalten äußern oder Fruchtbarkeitsstörungen, Cushing-Syndrom, Morbus Addison, Entwicklungsstörungen (Hodenhochstand),

- neurologische Störungen, z.B. epileptische Formen, Lähmungen,   

- Verhaltensauffälligkeiten z.B. Unsauberkeit bei Katzen) und bei den sogenannten unklaren Symptomen,

- Vorbereitung von und Nachbehandlung von Operationen,

Behandlung mit konstitutionellen Arzneien, d.h. Besserung der Gesundheit und Minderung der Krankheitsanfälligkeit,

Behandlung von Verhaltensstörungen und psychischen Problemen, z. B. nach dem Verlust der gewohnten Umgebung oder der vertrauten Personen, Aggressionen, Apathie, Trauer oder Schockerlebnissen oder nach Verletzungen und

Beratung und Behandlung zur Vorbeugung von Erkrankungen:

- Zahnprophylaxe, z. B. Verhinderung von Zahnstein, Zahnkaries, lockere Zähne, Zahnfleischentzündungen,

- Impf-Prophylaxe,

- Wurmkuren,

- vorgeburtliche Behandlung, d.h. eugenische Kur.

Gerne gebe ich Ihnen auch telefonisch ausführliche Auskunft über die Wirkungsweise der klassischen Homöopathie und ihre Anwendungsmöglichkeiten bei Tieren.

[Kontakt: ]

Telefon: 05085 / 6197 oder  0171/ 4213038

Impressum   

 

 

 

 

 

Ein WeiƟstorchpaar - das Nest ist gebaut ......
Bitte warten Sie einige Sekunden, bis das Video startet.

 

Top
Dr. Sophia Thies-Zajonc  | info@klass-tierhomoe.de